Beate Tyron, Jahrgang 1970.
Geboren und aufgewachsen bin ich in Thüringen.

Nach dem Abitur, einem Zeitungsvolontariat und einem kurzen Studiensemester der Arabistik in Leipzig arbeitete ich in den spannenden ersten drei Wendejahren als Lokalzeitungsredakteurin.

Von 1993 bis 2002 studierte ich in Mainz und
Berlin russische Literaturwissenschaften, Politikwissenschaften und Publizistik.

Erste Erfahrungen im Fernsehbereich sammelte
ich 1996 während eines Praktikums im
ZDF-Studio Moskau.

Ab 1997 war ich als Reporterin für das ORB-Fernsehen unterwegs. Ich habe hier u.a. für die Nachrichtensendung „Brandenburg aktuell“, das Politmagazin „KLARTEXT“ und den Bereich Feature/Reportage gearbeitet.

Seit 2003 heißt der Sender rbb und ich arbeite hier immer noch als freie Autorin.

Seit Anfang 2008 lebe ich als freie Journalistin in Erfurt. Anfangs arbeitete ich hier auch für den MDR, inzwischen aber bin ich vorrangig für das ZDF-Landesstudio Thüringen tätig. Außerdem fahre ich noch regelmäßig nach Berlin/Potsdam zum rbb.